Hausordnung

Diese Hausordnung tritt im Zeitraum vom 3. – 6. September 2020 in Kraft:

Folgende Regeln sind mit Betreten des Summercamps zu beachten:

 

  1. Die Übernachtung auf dem Festival Gelände ist nur mit Bulli – Summencamp – Tickets als Legitimierung, die gut sichtbar hinter der Frontscheibe zu platzieren ist, erlaubt.
  2. Kinder bis 14 Jahre sind kostenfrei und müssen im Vorfeld nicht angemeldet werden. Das Festivalarmband erhalten Kinder vor Ort beim Check-In während der Anreise.
  3. Die Öffnungszeiten des Summercamps sind wie folgt:
    Donnerstag: 16.00 – 22.00 Uhr
    Freitag: 8.00 – 22.00 Uhr
    Samstag: 8.00 – 22.00 Uhr
    Sonntag: 9.00 – 16.00 Uhr
  4. Das Befahren und Verlassen des Summercamps ist außerhalb genannten Öffnungszeiten leider nicht möglich.
  5. Unnötiges Fahren ist zu unterlassen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 10km/h.
  6. Ab 23.00 Uhr gilt vollständige Nachtruhe. Bei Nichteinhaltung der Nachtruhe behält sich die Freiluft GmbH vor, entsprechende Licht- & Ton-Anlagen zu konfiszieren und die Ruhestörer vom Summercamp zu verweisen. Es gibt in diesem Fall keine Rückzahlung der Summercamp Gebühr.
  7. Abfälle sind in Müllsäcken zu lagern und diese sind in den dafür vorgesehenen  Müllsammelstationen zu entsorgen. Alle Gäste haben auf Ordnung und Sauberkeit des Stellplatzes zu achten und Pflanzen und Grünflächen zu schonen.
  8. Grillen ist zwischen 9.00 Uhr und 22.00 Uhr gestattet.
  9. Offenes Feuer, das Einbringen von leicht entzündlichen Stoffen, explosiven Mitteln usw. ist strengstens verboten. Das Überklettern der Umzäunung ist ebenso wie das wild urinieren verboten und kann einen Platzverweis zur Folge haben.
  10. Grillen ist zwischen 9.00 Uhr und 22.00 Uhr gestattet.
  11. Die Einlassbänder sind nicht übertragbar. Beim vorzeitigen Verlassen des Summercamps bestehen keinerlei Ansprüche auf Rückforderung bereits geleisteter Zahlungen.
  12. Der Aufenthalt auf dem Gelände passiert auf eigene Gefahr. Die Freiluft GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden und/oder Unfälle die durch Dritte verursacht werden. Mit dem Betreten des Summercamps verzichten jeder Besucher ausdrücklich auf jegliche Schadenersatzrechte gegenüber der Freiluft GmbH.
  13. Es kann zu zeitweiligem Stromausfall kommen. Die Freiluft GmbH haftet nicht für eventuell resultierende Schäden aus Spannungsschwankungen und Stromausfällen.
  14. Der Handel mit eigens zum Verkauf eingekauften oder hergestellten Produkten ist im Summercamp grundsätzlich nicht gestattet.
  15. Mit Drohnen oder anderen Flugkörpern über Menschen zu fliegen ist vom Gesetzgeber – und im Summercamp sowieso – verboten.
  16. An allen Check-In-Points erhaltet ihr neue Müllsäcke, allgemeine Informationen rund um das Event, sowie Programmabläufe und Flächenpläne.

Die Freiluft GmbH, Werftbahnstr. 8, 24143 Kiel ist Veranstalter und Hausherr und behält sich das Recht vor, Gäste, die diese Hausordnung verletzen, insbesondere auch Personen, die die Ruhe und Erholung anderer Gäste stören oder die allgemeinen Regeln bezüglich der Achtung anderer Personen, der gesellschaftlichen Moral und des anständigen Benehmens missachten, des Platzes zu verweisen.

DIREKT AUF DEM FESTIVALGELÄNDE ÜBERNACHTEN!

Mit einem Summercamp-Ticket bist du mittendrin – direkt am See, direkt am Festival.
Summercamp Tickets